Holzarbeiten - Havos

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Holzarbeiten

Hobby´s
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
HOLZARBEITEN in der Sägewerkstatt
Schon seit längerer Zeit war ich im Internet auf der Suche nach einer guten Dekupiersäge, da mir Arbeiten die man damit machen kann sehr gut gefallen.
Also habe ich mich für die PEGAS 16" Dekupiersäge entschieden, da die aber nicht billig ist und ich meine Fähigkeiten auch erstmal testen wollte, suchte ich nach einer günstigen gebrauchten, auch bei Ebay-Kleinanzeigen.
Da wurde ich dann Ende Oktober 2016 fündig und erwarb eine Scheppach deco flex. Flugs waren auch PEGAS Sägeblätter gekauft und beim OBI das nötige Sperrholz. 4mm dickes Sperrholz aus Pappel, war da schon abgepackt zu 5 Stück Grösse A4. Ich lies mir dann auch noch 10mm dickes Sperrholz zuschneiden und hatte dann einige Holztafeln zum üben.
Nach ein paar Übungen an der Dekupiersäge merkte ich schnell, das Pappelsperrholz ziemlich leicht an dünnen Stellen einreisst und sogar bricht, also war ich davon nicht so begeistert.
Tipps aus dem Internet nahm ich mir zu Herzen und bestellte Birke und Buche. Bin gespannt ob diese härteren Platten einen schöneren Schnitt ergeben.
Nun kann ich schon sagen, das sich Birken und Buchensperrholz viel besser bearbeiten lässt als Pappel.
Auch mit den Leimholzplatten in 18mm Dicke in den Holzarten, Fichte, Buche, Eiche und Akazie, bin ich sehr zufrieden. Das Finisch mache ich nun mit Danish Oil, es ist zwar nervig 3 bis 4 Ölungen im Abstand von ca. 8 Stunden zu machen, aber es lohnt sich. Die Holzmaserungen werden richtig schön angefeuert.
Seit Anfang Februar 2017 habe ich nun die Pegas Precision Scroll Saw 16", gekauft bei der Fa. Dictum.
mein neues Flaggschiff, die PEGAS Precision Scroll Saw 16"
 
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü